Gleich mehrere Premieren

Es hat in der Vergangenheit einige großartige Aufnahmen der Turandot gegeben, aber diese hier steht der Konkurrenz in nichts nach, lautet der letzte Satz der Rezension in der Financial Times. Die jüngste Studio-Aufnahme von Turandot, Puccinis spektakulärer letzter Oper, bietet gleich mehrere Premieren: Antonio Pappano hatte das Werk vor den Aufnahmesitzungen in Rom im März 2022 noch nie dirigiert, und weder Sondra Radvanovsky noch Jonas Kaufmann hatten ihre Partien zuvor auf der Bühne gesungen. Es ist auch die erste Aufnahme von Turandot, die die gesamte Schlussszene enthält, die nach Puccinis Tod 1925 von Franco Alfano fertiggestellt wurde. Neben Radvanovsky und Kaufmann sind Ermonela Jaho als Liù, Michele Pertusi als Timur, Michael Spyres als Altoum sowie Chor und Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia zu hören. Der Erfolg des gesamten Projekts wurde durch eine konzertante Aufführung bestätigt, die einige Tage nach Abschluss der Aufnahmen stattfand und mit stehenden Ovationen bedacht wurde. Die Aufnahme wurde vor kurzem bei Warner Classics veröffentlicht. das Making-of-Video finden Sie hier.

Nächster Artikel:

The Sound of Movies

Große Songs aus Filmklassikern waren schon immer eine Leidenschaft von Jonas Kaufmann. Sein neues Album The Sound of Movies spiegelt die Faszination des Sängers mit einer Auswahl populärer Hits aus über 80 Jahren wider; die Chronik reicht von 1929 („Ich küsse ihre Hand, Madame“) bis 2012 ("Bring Him Home" aus der Verfilmung des Welthits Les Misérables).

Zur Filmmusik kam Kaufmann durch die legendären Tenöre der Tonfilm-Ära, Joseph Schmidt und Richard Tauber, sowie durch die Komponisten Erich Korngold und Max Steiner, die das orchestrale Erbe von Puccini und Strauss nach Hollywood brachten.

Sein neues Album enthält unter anderem "Nelle tue mani" aus dem Film Gladiator, Henry Mancinis "Moon River" aus Breakfast at Tiffany's und Vangelis' Titelsong aus Conquest of Paradise. Auch große Musical-Hits sind vertreten: "Maria" aus Leonard Bernsteins West Side Story, der Titelsong aus Singin' in the Rain und "You'll Never Walk Alone" aus Carousel. Und zwei Evergreens des amerikanischen Star-Tenors Mario Lanza: "The Loveliest Night of the Year" aus The Great Caruso und "Serenade" aus The Student Prince.