Silvesterkonzert online und live im Kino

Wagner zu Silvester: Im ersten Teil des Konzerts bringen Kirill Petrenko und die Berliner Philharmoniker Ouvertüre und Bacchanal aus Tannhäuser zu Gehör, nach der Pause folgt der Erste Akt der Walküre, mit Vida Miknevičiūtė (Sieginde), Jonas Kaufmann (Siegmund) und Tobias Kehrer, der für den erkrankten Georg Zeppenfeld die Partie des Hunding übernommen hat. Das Konzert wird ab 17:30 h live in der Digital Concert Hall der Philharmoniker übertragen, ebenso in vielen Kinos in Europa, die Liste finden Sie hier.
Foto: Monika Rittershaus

Nächster Artikel:

Der Münchner „Chenier“ auf DVD und Blu-ray

„Dieses rasante Erzählen mit seinen glaubhaften Gesprächs- und Emotionsbögen vermittelt fast den Eindruck, als hätte Giordano gerne einen Spielfilm gedreht, aber noch nicht die nötige Technik zur Verfügung gehabt. Tatsächlich erlebt gleichzeitig zur Entstehung und Uraufführung der Oper auch der Film seine Geburtsstunde.“

Mit diesen Worten beschrieb Regisseur Philipp Stölzl zugleich ein wesentliches Merkmal seiner Inszenierung von Giordanos Andrea Chenier an der Bayerischen Staatsoper: die Bühne als "Splitscreen", die simultan das gesellschaftliche "Oben und Unten" während der französischen Revolution zeigt. Die Wiederaufnahme der Produktion im Dezember 2017, dirigiert von Marco Armiliato, wurde aufgezeichnet und vor kurzem auf dem Eigel-Label der Bayerischen Staatsoper auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. "Jonas Kaufmann, Anja Harteros und George Petean brillieren in einer fantasievoll werkgetreuen Produktion von Philipp Stölzl. Der damals 78-jährige Brian Large beweist ein weiteres Mal, dass er der beste aller klassischen Musikvideomacher ist." (Merker online)